HOME WIR ÜBER UNS UNSERE LEISTUNGEN OLD- & YOUNGTIMER OLDTIMER ANKAUFS-BERATUNG GEBRAUCHTWAGEN KONTAKT & ANFAHRT ANRUFEN GOOGLE MAP
Lieber Blech in der Garage als Gold im Safe: Oldtimer haben sich als Anlageform längst etabliert und bieten eine Wertsteigerung jenseits der meisten Aktienfonds

Fast 25 Prozent des Einkommens gibt der Durchschnittsösterreicher für sein Auto aus. Anschaffung, Unterhalt, Versicherung, Reparaturen - das ins Auto gesteckte Geld verpufft mit jedem zurückgelegten Kilometer. Eine Fahrzeugklasse schwimmt jedoch gegen den Strom: Oldtimer und Autos, die bald zu solchen werden, haben sich zu echten Bluechips für clevere Investoren entwickelt.

Seit rund 20 Jahren bewegen sich die Preise für Oldtimer konstant nach oben. Selbst die Wirtschaftskrise konnte dem Aufwärtstrend nichts anhaben. Seit 1994 liegt die jährliche Wertsteigerung von Oldtimern im Durchschnitt bei sagenhaften 8,5 Prozent. Damit schlägt das Altmetall auf vier Rädern jeden Aktienindex um Längen. (Quelle: www.format.at)

Wert von Oldtimern hat sich mehr als vervierfacht

Der Index muss keinen Vergleich zu Aktienindizes scheuen. Zwar war das vergangene Jahr mit einem Plus von 8 Prozent relativ mau, aber im Zeitraum von 10 Jahren hat sich der Index um 179 Prozent erhöht. Damit schlägt er selbst den F.A.Z.-Index – dieser gewann nur 92 Prozent. Selbst Gold ist dank des Einbruches vom Vorjahr in greifbare Nähe gerückt. Besonders überdurchschnittlich haben sich alte Autos, Oldtimer, entwickelt. In den vergangenen zehn Jahren haben sie ihren Wert mehr als vervierfacht – und schlagen damit locker Gold.

Allein im vergangenen Jahr legten Oldtimer noch mal um 28 Prozent zu. Als Grund für den starken Anstieg sehen die Analysten von Knight Frank die starke Nachfrage aus Asien nach den Autos, wo sie einen noch größeren Kultfaktor als hierzulande haben. Das Finanz-Blog Alphaville fragte schon im vergangenen Jahr, ob eine Oldtimer-Blase drohe. Die Zahlen basieren auf dem Historic Automobile Group International Index. (Quelle: www.faz.net)

Diesen beiden Artikeln haben wir nichts mehr hinzuzufügen, können sie nur bestätigen: Anfragen für einen Oldtimerankauf werden stetig mehr.

Viele die in einen Oldtimer investieren wollen und bis dato noch nichts damit zu tun hatten, tun sich jedoch schwer. Zu groß ist die Gefahr, dass man mit seiner Wahl danebenliegt, die Qualität zu wünschen übrig lässt oder man geht einem gefinkelten Verkäufer auf den Leim.

Wie viel ist ein Oldtimer wert?

Der Ankauf eines Oldtimers ist keine einfache Angelegenheit. Da ein Oldtimer neben dem rein materiellen Wert auch einen ideellen Wert hat, lässt sich sein Marktwert nur schwer ermitteln. Wie viel ein Oldtimer wert ist, hängt von seinem Alter, seinem Seltenheitsfaktor und seinem Zustand ab. Preisbestimmend ist insbesondere der Zustand des Fahrzeugs. Gut erhaltene Fahrzeuge haben selbstverständlich einen höheren Wert als weniger gut erhaltene. Ausschlaggebend ist auch, ob das Fahrzeug im Originalzustand erhalten ist oder ob nicht originale Teile verbaut sind.

Unser Service bietet Ihnen Sicherheit: